Jetzt kaufen

Produkt

SURIG Zitronensäure – der beliebte Klassiker

Unser zitronig-duftendes Hausmittel für Küche und Haushalt.

Jetzt kaufen

Mutter und Tochter haben Spaß in der Küche
Produktfoto SURIG Zitronensäure

SURIG Zitronensäure
Die Vorteile

Produktfoto SURIG Zitronensäure
1

Ergiebig

390 ml SURIG Zitronensäure, kleine Menge – große Wirkung: Die SURIG Zitronensäure wird je nach Anwendung in der Küche oder im Haushalt mit Wasser verdünnt verwendet, was sie besonders ergiebig macht.

Produktfoto SURIG Zitronensäure
2

Vielseitig

In der Küche ist sie ein beliebtes Säuerungsmittel für deftige Speisen, aber auch unabdingbar für Zitronenglasur, spritzige Limonaden und weitere Drinks. Im Haushalt ist sie dein starker Partner beim Entkalken, Reinigen und bei der Textilpflege.

Produktfoto SURIG Zitronensäure
3

Natürlich wirksam

Mit 20% Zitronensäure ist die SURIG Zitronensäure 4-mal stärker als Zitronensaft und damit natürlich wirksam und kraftvoll – in der Küche beim Würzen und Verfeinern und im Haushalt bei der Beseitigung von Verschmutzungen und Kalkablagerungen.

SURIG Hausmittel sind besonders umweltfreundlich und verträglich. Denn unsere Alleskönner bestehen aus 100% pflanzlichen Ressourcen und schaden weder Mensch, Tier, noch der Natur – damit du sie überall ganz sorgenfrei einsetzen kannst.

Produktfoto SURIG Zitronensäure

Nährwertangaben pro 100 ml

Durchschnittliche Nährwerte (verdünnt*)

Brennwert65 kJ / 15 kcal
Fett0 g
– davon gesattigte Fettsauren0 g
Kohlenhydrate0 g
– davon Zucker0 g
Eiweiß0 g
Salz< 0,01 g

*Verdünne die Zitronensäure mit der 3-fachen Menge Wasser zu 5-prozentigem Zitronensäuerungsmittel.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Frau reinigt einen Kühlschrank
Haushalt

Die praktischen Haushalts­helfer von SURIG

Was haben Kaffeemaschine, Kühlschrank und fleckige Kleidung gemeinsam? Mit SURIG an Bord sind sie ganz einfach zu reinigen! Lerne die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Hausmittel von SURIG kennen.

Anwendungen kennenlernen

Jemand wäscht Lauchzwiebeln unter einem Wasserhahn
Rezepte

Rezepte mit dem
SURIG Pfiff

Was wären Salate, Chutneys oder Klassiker wie Sauerbraten und Linsensuppe ohne eine erfrischend säuerliche Note? Hier findest du unsere Lieblingsrezepte mit SURIG Essigessenz und Zitronensäure und dem SURIG Essigspray.

Rezepte ansehen

Fragen & Antworten

  • Grundsätzlich ist es wichtig, sich beim Entkalken eines Kaffeevollautomaten an die Herstellervorgaben zu halten.  Es empfiehlt sich deshalb, nachzufragen. Grundsätzlich ist es allerdings gut möglich und weit verbreitet, eine Kaffeemaschine mit Zitronensäure zu entkalken. Dabei solltest du auf eine Kalt-Entkalkung achten, bei der das Zitronensäuregemisch nicht erhitzt wird. Wie die Kalt-Entkalkung durchzuführen ist? Wirklich ganz einfach! Du findest die Anleitungen im Bereich “Haushalt mit SURIG”.  

  • Beim Erhitzen von Zitronensäure in Kombination mit Kalk bildet sich Calciumcitrat, was wiederum hartnäckige Ablagerungen bilden kann. Deshalb empfiehlt es sich, Zitronensäure für „kalte Entkalkung“ zu nutzen. Das funktioniert ganz einfach und schnell! Du findest die Anleitungen im Bereich “Haushalt mit SURIG”. 

  • Sowohl die SURIG Essigessenz als auch die SURIG Zitronensäure helfen zuverlässig beim Entkalken. Beides sind organische Säuren, die zu den sogenannten schwachen Säuren zählen. Sie lösen sich also in wässrigen Lösungen nur teilweise auf. Der entscheidende Unterschied ist auf molekularer Ebene zu finden. Die Essigsäure ist ein kleineres Molekül, welches sich im Vergleich leichter verflüchtigt. Deshalb riecht man die Essigsäure auch so intensiv. Die Zitronensäure ist hingegen ein größeres Molekül mit mehr Säuregruppen. Deshalb unterscheiden sich die beiden Säuren auch leicht in ihrer Wirkung. Die Essigsäure reagiert gegenüber Materialien wie Gummi, Silikon oder Metallen etwas stärker als die Zitronensäure. Bei der Verwendung von Essigessenz sollte man also die Einwirkzeiten aufgrund der stärkeren Wirkung im Blick haben, um die Materialien nicht zu sehr zu beanspruchen. Bei Zitronensäure ist eine längere Einwirkungszeit sogar erwünscht: erst nach einer gewissen Zeit tritt der sogenannte Chelateffekt auf. Dieser führt dazu, dass sich Schmutzpartikel noch besser lösen und sich dadurch einfacher abspülen lassen. 

    Essigsäure verflüchtigt sich im Gegensatz zur Zitronensäure rückstandsfrei, wenn ein wenig auf der zu reinigenden Fläche zurückbleibt. Bei der Verwendung von Zitronensäure kann auf der Fläche eine Art Film verbleiben. Auf den meisten Oberflächen sieht man diesen nicht, allerdings ist die Verwendung für Spiegel oder Fenster deshalb nicht zu empfehlen.

  • Die SURIG Zitronensäure mit der 3-fachen Menge Wasser zu einem 5-prozentigen Säuerungsmittel verdünnen. Auf eine kalte Entkalkung achten und die Zitronensäure nicht über 60° C erhitzen. 

  • Zitronensäure ist nicht gleich Zitronensäure. Die Zitronensäure aus Zitronensaft ist wesentlich geringer konzentriert als die SURIG Zitronensäure und damit weniger wirkstark – es sei denn, du verwendest viele Zitronen. Sehr, sehr viele Zitronen.

    Deshalb wird unsere SURIG Zitronensäure aus Glukose gewonnen. Im zweiten Schritt kommt aber tatsächlich ein Pilz ins Spiel: Denn die Glukose wird mit Hilfe eines Mikroorganismus aus der Gattung der Pilze fermentiert. Übrig bleibt unser Alleskönner: die SURIG Zitronensäure! Wie Hefe (die ebenfalls zu den Pilzen zählt) ist auch der Pilz in unserem Herstellungsverfahren unbedenklich für den Verzehr. In der asiatischen Küche wird er beispielsweise bereits seit 1.500 Jahren eingesetzt! 

    Das Ergebnis: Die SURIG Zitronensäure ist im Vergleich 4-mal stärker als Zitronensaft und eignet sich damit hervorragend als Hausmittel für Küche und Haushalt. 

  • Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten Essigessenz herzustellen. Zum einen wird sie durch eine Gärung mit Alkohol und anschließender Essigsäure-Gärung hergestellt. Zum anderen wird sie aus dem Verdünnen von gereinigter Essigsäure mit Wasser gewonnen. Wir bei SURIG gewinnen unsere Essigessenz durch eine solche Verdünnung. Bei dieser Methode kann ein besonders hoher Säureanteil und Reinheitsgrad erreicht werden. Das macht unsere Essigessenz sehr kompakt, ergiebig und frei von Zusätzen. 

    Die Essigsäure für unsere SURIG Essigessenz beziehen wir aus einer Bioraffinerie in Österreich. (In biobasierten Raffinerien werden Rohstoffe, Biomasse genannt, in ihre Bestandteile zerlegt und anschließend so effizient und nachhaltig wie möglich verwertet. Unter Biomasse versteht man grundsätzlich alle organischen Stoffe pflanzlichen oder tierischen Ursprungs.) Die Biomasse, die der Essigsäure zugrunde liegt, ist Buchenholz. Dieses wird in Zellstoff, Energie und mehrere biobasierte Raffinerieprodukte umgewandelt. Eines davon ist die Essigsäure, die wir für unsere SURIG Essigessenz nutzen. Im Vergleich zu herkömmlichen Essigsäuren auf fossiler Basis hat unsere Essigsäure einen um 85 % geringeren CO2-Fußabdruck. Unsere SURIG Essigessenz besteht somit aus natürlichen, pflanzlichen Rohstoffen und ist zudem besonders umweltfreundlich.

Händlersuche

Mehr Produkte von SURIG

Produktfoto SURIG Essigspray

SURIG Essigspray

Der Alleskönner in der praktischen Sprühflasche: schnell einsetzbar, sparsam dosiert.

Mehr zum Produkt

Produktfoto SURIG Essigessenz

SURIG Essigessenz

Kochen, Reinigen, Textilpflege: der Alleskönner für Küche und Haushalt.

Mehr zum Produkt